Naturkosmetik Haarfarben: Khadi Henna Hellbraun

Khadi Henna (Naturkaufhaus oder via Amazon für 7,30€)

Khadi Pflanzenhaarfarbe Hellbraun

Blond oder Brünette. Ich kann mich nicht entscheiden. Ich tingel seit Jahren zwischen allen Nuancen dieses Farbspektrums, rot und schwarz hatte ich auch ausprobiert, stand mir aber nicht so. Besonders schön finde ich Highlights in Form von blonden Strähnen. Nun ist grade das Blondieren Gift für jedes gesunde Haar und trocknet es aus. Am Ansatz mag ich das ganz gerne, um dem platten Helmeffekt entgegenzuwirken, aber die Längen , insbesondere die Spitzen, werden dadurch brüchig und störrisch. Deshalb belohne ich mein gefärbtes Haar ganz gerne mit einer Hennapackung. Bisher war das vorallem ein farbloses Henna von Khadi, welches ich gerne benutze, da es sehr ergiebig ist und wirklich nicht färbt (kein Grün- oder Rotstich selbst bei Einwirkzeiten über der Nacht).

pulver 2

Meine Ausgangslange:

Betonen möchte ich nochmal, ich habe helle Strähnen im Haar. Das Henna selbst macht euer Haar nicht heller, einen helleren Haarton könnt ihr mit keinem Naturhaarfärbemittel erreichen, das geht leider nur mit Blondierungen. Das ursprüngliche und reine Henna ist farblich zwischen einem hellem Orange und einem dunklem Mahagonirot. Allerdings werden unter dem Begriff „Henna“ sehr oft Mischungen mit anderen farbgebenden Pflanzenbestandteilen angeboten, die blond, braun oder schwarz färben sollen, häufig enthalten diese Farbmischungen weniger Henna als die Rottöne.

Laut Wikipedia ist „[…] Besondere Vorsicht bei angeblich „schwarzfärbendem Henna“ geboten, da derartige Mischungen die Substanz PPD (Phenylendiamin) enthalten können, die schwere allergische Reaktionen auslösen und zu irreparablen Hautschäden führen kann[…]“. Also auch hier Inhaltstoffe checken. Bei den Khadi Henna Farben habe ich aber keine verdächtigen Stoffe gefunden. Siehe hier.

may 3

Für mein exaktes Haarergebnis habe ich erst blonde Strähnchen gefärbt und dann anschließend den hellbraunen Ton mit Henna drüber gefärbt. Umso häufiger ich es wasche umso heller wird dann der Braunton, da die Farbschicht des Hennas durch häufiges Waschen und Sonne etwas nachbleicht. Wer also dunkles Deckhaar hat, kann mit einem Hellbraun oder auch blonden Hennapulver niemals eine hellere Haarfarbe bekommen, als er sie vorher hat. Dafür müsst ihr zuerst mit Blondierungen arbeiten und das Haar auf die gewünschte Nuance aufhellen, die ihr dann mit dem Braun erreichen wollt.

Das Rezept:

Henna collage

Genau wie das farblose Henna reicht eine Packung für mein gesamtes Haar aus.

-1 Packung Henna

-1 Eigelb (spendet angeblich Proteine)

-1 Tasse Schwarzer Tee (für intensivere Farbe)

-1-2 Esslöffel Olivenöl (nochmal zur Pflege)

Alles zu einem guten Matsch verarbeiten (vorsicht, dass es nicht zu flüssig wird) und dann in das (am besten handtuchtrockene) Haar einarbeiten. Dannach min. 2 Stunden drauflassen und dann gründlich ausspühlen. Ein bisschen Sauerei ist das immer ;).

Das Ergebnis:

IMG_7265klIMG_7179kl

Pulver 4

Es ist etwas dunkler geworden als ich dachte, was an der längeren Einwirkzeit liegt aber gar nicht schlimm ist. Denn die Farbe ist dafür wirklich sehr schön geworden. Sie strahlt intensiv und viel natürlicher als die meisten Chemie Colourationen, die ich fürher benutzt habe. Und meine Haare sind soo schön geschmeidig und griffig, meine Locken wellen sich ganz alleine, ohne Stylingprodukte, in Form. Sogar mein grad-aufgestanden-Look sieht irgendwie frisch frisiert aus :).
Die Haltbarkeit ist besser als ich es von Henna (z.B. Logona) kenne, beim Haarewaschen färbt sich das Wasser nur minimal und auch nach mehreren Wäschen ist die Farbe absolut satt. Ich bin sehr zufrieden und inzwischen ein echter Khadi Fan.

Ein paar Bilder noch mit Blitz (am Seitenanfang bei Tageslicht /keine Sonne):

IMG_7162klIMG_7238kl

hier noch Bilder nochmal Bilder mit Tageslicht :

may 2

Wie sind eure Erfahrungen mit Henna? Welche Produkte benutzt ihr und was sind eure Ergebnisse?

5 thoughts on “Naturkosmetik Haarfarben: Khadi Henna Hellbraun

  1. Hallo ich finde deine Haare wunderschön! Es gibt aber auf amazon nur Nussbraun und Dunkelbraun (Welche hast du verwendetr)

    Danke 🙂

  2. Hallo, ich hätte eine Frage, falls du dich gut mit Henna auskennst 🙂
    Meine Naturhaare sind so hell bis Mittelbraun. Meine Echthaar extensions sind Schokobraun.
    Meine Haare wollte ich mit 70g Nussbraun und 30g Henna (rot) färben, soll ein braun mit rotstich ergeben. Da meine extensions ja schon dunkler sind, meinst du ich kann um den selben Effekt zu erzielen nur henna drauf tun? Und wie lange? :S
    Danke dir! (:

    • Liebe Luisa, hast du Echthaarextensions oder künstliche? Ich denke, dass Beste ist wenn du ein paar Teststrähnen verwendest, um das Farbergebnis genauer abzuschätzen. Ich bin mir nicht sicher, wie Henna auf solchen Haar wirkt, da ich selbst keine Extensions habe. Mein Tipp, um die Farbintensität zu intensivieren gebe ich oft schwarzen Tee in meine Hennamischung. Dadurch habe ich bei meinem Khadi Henna auch oft einen schönen, goldrötlichen Schimmer hinbekommen. Vorher hatte ich das auch mit Teststrähnchen ausprobiert. Man wird so immer sicherer in der Dosierung und Anwendung. Liebe Grüße und viel Erfolg 🙂

Kommentar verfassen